Der Eon Hanse Cup – das härteste Ruderrennen der Welt

Zwölf Mal auf großer oder kleiner Fahrt auf den Wasserwegen des Landes: Ab morgen heißt es „Leinen los“
WASSERSTRASSEN
SCHLESWIG-HOLSTEINSDie Themen in der Reihenfolge der
Veröffentlichung
Auf dem Ausflugsschiff die malerische Seenlandschaft der Holsteinischen Schweiz entdecken, mit einem Traditionssegler auf der Ostsee in See stechen oder per Dampfschiff die Elbe hinauf schippern – das Land zwischen den Meeren lässt sich am besten vom Wasser aus erkunden. Urlauber können Schleswig-Holsteins maritime Seite zudem bei zahlreichen Veranstaltungen wie dem Rahseglertreffen auf der Schlei oder dem Hafenfest auf der Insel Sylt entdecken. Weitere Informationen, Unterkünfte und Angebote gibt es auch im Internet unter www.sh-tourismus.de. mehr

WSP-SH: Chemikalientanker kollidiert mit Löschpier auf dem Nord-Ostsee-Kanal in Brunsbüttel

Brunsbüttel (ots) – Erheblicher Sachschaden entstand in den frühen Morgenstunden des 27.09.2012, als ein Chemikalientanker in Brunsbüttel die Pier der Fa. SASOL und einen 9er Dalben des Wasser- und Schifffahrtsamtes rammte. Der unter der Flagge Maltas fahrende Tanker “CT LONGFORD”, Heimathafen Valetta, Länge 111 Meter, GRT 6764, war mit ca. 8000 Tonnen Ethanol beladen auf der Reise von Peru nach Porvoo in Finnland. mehr

Transfergesellschaft-koennte-P-S-Arbeiter-retten.html

Schulte zog nach dem Gespräch ein positives Fazit. So habe die Geschäftsführung in dem Gespräch überzeugend aufgezeigt, dass die Strukturveränderungen der Werften an den Standorten Wolgast und Stralsund hin zu einem Anbieter von hochwertigen Spezialschiffbauten der richtige Schritt gewesen sei. Die Geschäftsführung sehe das Unternehmen inzwischen sogar auf dem besten Wege, sich unter den weltweit führenden Unternehmen im Spezialschiffbau zu etablieren.
Construction starts on the SylWin alpha offshore transformer platform at Nordic Yards, manufacturer of innovative special ships and major maritime projects for the offshore wind and other industries. Today, on the date announced at the contract signing in February this year, the first steel blank cut was made in the presence of representatives of the client, Siemens Energy, and the end customer, TenneT, at the Rostock-Warnemünde yard.
Überseehäfen. Schwimmen können „Victoria Mathias“ und „Friedrich Ernestine“ schon ganz gut. Damit die Offshore-Montageschiffe auch sicher stehen können, macht die Lloyd Werft ihnen jetzt Beine: Am Wochenende sollen die 80 Meter langen Stelzen an Bord eines Schwergutschiffes in Bremerhaven eintreffen und in den kommenden Wochen montiert werden.
Nordic Yards, Hersteller innovativer Spezialschiffe und maritimer Großprojekte, sucht, u.a. für die im Februar diesen Jahres von Siemens Energy in Auftrag gegebene dritte Offshore-HVDC-Konverterplattform, gut ausgebildete Fachkräfte u.a. für ingenieurtechnische Aufgaben.
Wissenschaftlich begleitet wird der Windpark von der Forschungsinitiative RAVE – reserach at alpha ventus. Unter diesem Dach widmen sich mehr als 40 Forschungsinstitute, Firmen und Behörden der wissenschaftlichen Grundlagenforschung und arbeiten an der Optimierung der Anlagentechnik. Das neue BINE-Themeninfo „RAVE – Forschen am Offshore-Testfeld“ (I/2012) gibt einen Überblick über die Initiative und stellt erste Ergebnisse aus den Bereichen Anlagentechnik, Grundlagen- und ökologische Begleitforschung sowie Netzintegration vor. mehr

Sperrung der Großen Südschleuse in Brunsbüttel NL Nr. 196 WSA BRB

Kostenexplosionen, teure Fehler, skurrile Planungen – in seinem „Schwarzbuch“ prangert der Bund der Steuerzahler jährlich Beispiele für öffentliche Steuergeldverschwendung an. In diesem Jahr ist die Region gleich mit mehreren Fällen vertreten.
Sorge bereitet dem Steuerzahlerbund auch der stockende Ausbau des Nord-Ostsee-Kanals.
In der Nordkammer der Kanalschleuse Brunsbüttel sind die Reparaturarbeiten der letzten Woche am Antriebssystem des kanalseitigen Schleusentores abgehakt. Jetzt investiert die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes rund 2,9 Millionen Euro in notwendige Arbeiten, um die Betriebssicherheit an den Toren der großen Südkammer sicherzustellen. „Die Arbeiten sind angelaufen“, teilte Thomas Fischer, Pressesprecher des Wasser- und Schifffahrtsamtes Brunsbüttel, mit. mehr

Hamburg Norddeutsche Minister beraten über Verkehrsthemen Pilotprojekt „Smart Port Logistics“ vorgestellt

Die Wirtschafts- und Verkehrsminister der fünf Küstenländer kommen heute in Hamburg zu ihrem jährlichen Treffen zusammen. Auf der Tagesordnung stehen Themen wie die umstrittene Reform der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung, der Bundesverkehrswegeplan, das norddeutsche Luftverkehrskonzept und die Zusammenarbeit zur Stärkung des Logistikstandortes Norddeutschland, teilte die Hamburger Wirtschaftsbehörde mit. mehr