Haushaltsausschuss des Bundestages gibt Mittel für die Schifffahrt frei

erlin (dapd). Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat am Mittwoch zur Unterstützung der deutschen Seeschifffahrt Mittel in Höhe von 28,7 Millionen Euro freigegeben. Dabei handle es sich um die erste von zwei Tranchen über insgesamt 57,8 Millionen Euro, teilte der Beauftragte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für die Maritime Wirtschaft, Eckhardt Rehberg, in Berlin mit. mehr

Für den Ausbau des Nord-Ostsee-Kanals gibt es noch keinen Termin

Der vertagte Ausbau des Nord-Ostsee-Kanals empört SPD und Grüne. Die
Oppositionsparteien stellen jetzt einen gemeinsamen Dringlichkeitsantrag
im Landtag. Ihre Forderung: „Volle Kraft für den Kanal!“.
Kiel. Empörung bei der Opposition: Weil Bundesverkehrsminister Peter
Ramsauer (CSU) den Ausbau des Nord-Ostsee-Kanals auf den Sankt-
Nimmerleins-Tag verschieben will, stellen SPD und Grüne an diesem Mittwoch
im Landtag einen gemeinsamen Dringlichkeitsantrag. Darin wird die
Landesregierung aufgefordert, in Berlin Druck zu machen. mehr

Toller Artikel aktuelle Position Hamburg im europäischen Verkehr

n 2011, Germany’s largest universal port achieved a seaborne cargo throughput totalling 132.2 million tons that represents an increase of 9.1 percent. Container throughput in 2011 totalled 9 million 20-feet standard containers (TEU), or 1.12 million TEU more than in 2010. Of all ports in the North European Range, in 2011 Hamburg therefore achieved the fastest absolute growth in container throughput. mehr