Haushaltsausschuss des Bundestages gibt Mittel für die Schifffahrt frei

c

dapd – vor 21 Stunden Haushaltsausschuss des Bundestages gibt Mittel für die Schifffahrt frei Berlin (dapd). Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat am Mittwoch zur Unterstützung der deutschen Seeschifffahrt Mittel in Höhe von 28,7 Millionen Euro freigegeben. Dabei handle es sich um die erste von zwei Tranchen über insgesamt 57,8 Millionen Euro, teilte der Beauftragte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für die Maritime Wirtschaft, Eckhardt Rehberg, in Berlin mit. Die Gelder seien für Lohnkostenzuschüsse und Ausbildungshilfen vorgesehen. Weitere Hilfen über 30 Millionen Euro müssten jetzt die deutschen Reeder leisten, sagte Rehberg. Ein Gesetzentwurf für die Erhebung des Reeder-Anteils soll bis Mitte Juni vorgelegt werden. Anmerk.:des HP Btr.: Herr Johannes Kahrs SPD Haushaltsausschuss Bundestag war daran aber auch stark beteiligt, nicht nur die CDU !!!!!!!!  
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Schifffahrt, Aktuelle News von g.goettling. Permanenter Link des Eintrags.

Über g.goettling

1953 das Licht der Welt in Stuttgart erblickt bis 1962 Stuttgart ab 1963 bis 1970 Bayerrn ( genauer Mittelfranken Lauf/Peg.) Schule ab 1970 Norden Lehrjahre sind keine Herrenjahre Matrose HAPAG 1976 AK 19 86 AM FHSR ( heute STW 95 unbeschränkt) 1992 -1997 Staukoordinator Abteilungleiter Reedereien Rheintainer Transglobe 1997 - Schleusenmeister, den es immer noch seefahrtsmässig in den Finger juckt, wenn er seine Kollegen fahren sieht, inzwischen auch wieder selbst fährt übergangsweise Fähre und ehrenamtlich Dampfschlepper Hamburger Hafen Museumshafen Övelgönne