Bundestag Beiträge : Seeschifffahrt WSV Offshore aktuell Berichterstatter : in allen Bereichen MdB Johannes Kahrs

Verkehrsauusschuss 27 06 12 (2)   wichtige Bestandteile  NOk21.de siehe unten 2) HHA 27 06 12 (2) Die 94. Sitzung des Haushaltsausschusses findet statt am: Mittwoch, dem 27. Juni 2012, 9.00 Uhr, Paul-Löbe-Haus, Sitzungssaal 2.400 Bestandteile btr. NOK21.de siehe unten 1)   26. Vorlage des Bundesministeriums der Finanzen 1) Wasser- und Schifffahrtsverwaltung desBundes (WSV); 2) Für eine zukunftsfähige Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes und ein modernes Wasserstraßenmanagement 3) Finanzbeitrag an die Seeschifffahrt; Bericht des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) und des Koordinators der Bundesregierung für diemaritime Wirtschaft vom 15. Juni 2012 BMF-V 92/12 4) Ausbau der Offshore-Windenergie erfordert moderne Hafeninfrastruktur BT-Drucksache 17/9573     1) 4. Bericht desBundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) zur Reform der WSV BMF-V 10/12 Ausschussdrucksache 17(8)4295 dazu: Bezugsprot. Nr. 55 S. 67 - 77 und Anlage 13 Berichterstatter/in: Abg. Roland Claus (DIE LINKE.) Mitberichterstatter/in: Abg. Bartholomäus Kalb (CDU/CSU) Abg. Johannes Kahrs (SPD) Abg. Dr. Claudia Winterstein (FDP) Abg. Sven-Christian Kindler (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) in Verbindung mit  2) 27. Antrag der Abgeordneten Uwe Beckmeyer, Gustav Herzog, Garrelt Duin, weiterer Abgeordneter der Fraktion der SPD Für eine zukunftsfähige Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes und ein modernes Wasserstraßenmanagement BT-Drucksache 17/9743 Federführend: Ausschuss für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung Mitberatend:    Ausschuss für Wirtschaft und Technologie Ausschuss für Arbeit und Soziales Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit Ausschuss für Tourismus Haushaltsausschuss Berichterstatter/in: Abg. Roland Claus (DIE LINKE.) Mitberichterstatter/in: Abg. Bartholomäus Kalb (CDU/CSU) Abg. Johannes Kahrs (SPD) Abg. Dr. Claudia Winterstein (FDP) Abg. Sven-Christian Kindler (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) Voten angefordert zum 27.06.2012    3) 28. Vorlage des Bundesministeriums der Finanzen Finanzbeitrag an die Seeschifffahrt; Bericht des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) und des Koordinators der Bundesregierung für diemaritime Wirtschaft vom 15. Juni 2012 BMF-V 92/12 Ausschussdrucksache 17(8) . . . 1 )  4) 31. Antrag der Abgeordneten Uwe Beckmeyer, Hans-Joachim Hacker, Dr. Hans-Peter Bartels, weiterer Abgeordneter und der Fraktion der SPD Ausbau der Offshore-Windenergie erfordert moderne Hafeninfrastruktur BT-Drucksache 17/9573 Federführend: Ausschuss für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung Mitberatend: Ausschuss für Wirtschaft und Technologie Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit Haushaltsausschuss Berichterstatter/in: Abg. Roland Claus (DIE LINKE.) Mitberichterstatter/in: Abg. Bartholomäus Kalb (CDU/CSU) Abg. Johannes Kahrs (SPD) Abg. Dr. Claudia Winterstein (FDP) Abg. Sven-Christian Kindler (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) Voten angefordert zum 27.06.2012 3a Antrag der Abgeordneten Uwe Beckmeyer,Gustav Herzog, Garrelt Duin, weiterer Abgeordneter der Fraktion der SPD Für eine zukunftsfähigeWasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes und ein modernes Wasserstraßenmanagement BT-Drucksache 17/9743 Federführend: Ausschuss für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung Mitberatend: Ausschuss für Wirtschaft und Technologie Ausschuss für Arbeit und Soziales Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit Ausschuss für Tourismus Haushaltsausschuss Berichterstatter/in: Abg. Matthias Lietz [CDU/CSU] Voten angefordert für den: 27.06.2012 3b Bericht des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung Sachstand bei der Reform der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV) Selbstbefassung 17(15)SB-38b verbundene Dokumente: Selbstbefassung: 17(15)SB-38a Bericht 6 Antrag der Abgeordneten Uwe Beckmeyer,Hans-Joachim Hacker, Dr. Hans-Peter Bartels,weiterer Abgeordneter und der Fraktion derSPD Ausbau der Offshore-Windenergie erfordert moderne Hafeninfrastruktur BT-Drucksache 17/9573 Federführend:Ausschuss für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung Mitberatend:Ausschuss für Wirtschaft und Technologie Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und ReaktorsicherheitHaushaltsausschuss Berichterstatter/in: Abg. Torsten Staffeldt [FDP] Voten angefordert für den: 27.06.2012 8a Antrag der Abgeordneten Garrelt Duin, Michael Groß, Klaus Brandner, weiterer Abgeordneter und der Fraktion der SPD Für einen neuen Infrastrukturkonsens: Öffentlich Private Partnerschaften differenziert bewerten, mit mehr Transparenz weiterentwickeln und den Fokus auf die Wirtschaftlichkeit stärken BT-Drucksache 17/9726 verbundene Dokumente: BT-Drucksache: 17/5258 Antrag Beschlussfassung über die Durchführung einer öffentlichen Anhörung Federführend: Ausschuss für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung Mitberatend: Innenausschuss Rechtsausschuss Finanzausschuss Ausschuss für Wirtschaft und Technologie Haushaltsausschuss Berichterstatter/in: Abg. Reinhold Sendker [CDU/CSU 8b  Antrag der Abgeordneten Dr. Anton Hofreiter, Dr. Konstantin von Notz, Winfried Hermann, weiterer Abgeordneter und der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Transparenz in Public Privat Partnerships imVerkehrswesen BT-Drucksache 17/5258 verbundene Dokumente:BT-Drucksache: 17/9726 Antrag Beschlussfassung über die Durchführung eineröffentlichen Anhörung Federführend: Ausschuss für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung Mitberatend: Rechtsausschuss Finanzausschuss Haushaltsausschuss Berichterstatter/in: Abg. Reinhold Sendker [CDU/CSU] 14 Antrag der Abgeordneten Eva Bulling-Schröter,Sabine Stüber, Ralph Lenkert, weiterer Abgeordneter und der Fraktion DIE LINKE. Umfassendes Elbekonzept erstellen BT-Drucksache 17/9160 Federführend:Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit Mitberatend: Innenausschuss Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Ausschuss für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung Berichterstatter/in: Abg. Torsten Staffeldt [FDP] Frist für die Abgabe der Voten: 27.06.2012
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
beigefügte Info von Ver.di zur Kenntnis. Ich hoffe das damit der Auszahlung der Bezüge nichts mehr im Wege steht.
Zur WSV Reform gab es gestern ein Gespräch der Arbeitsgruppe des Hauptpersonalrates mit dem Leiter der WSV-Kom zum Entwurf des 5. Berichtes an den Deutschen Bundestag.
Hierbei musste der Personalrat feststellen das der Inhalt des Berichtes so gravierende Auswirkungen auf unsere bestehende Struktur hat das der HPR in einer Sondersitzung am 06.07.12 dazu eine Beratung im Gremium für erforderlich hält.
Mit kollegialen Gruß
Kirstin Hinz
           
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Maritimer Supergau, Schifffahrt News, Offshore Windkraftanlagenbau auf See, Der Kanal, Bauwesen WSA Brunsbüttel, Privatisierung WSV, Aktuelle News von g.goettling. Permanenter Link des Eintrags.

Über g.goettling

1953 das Licht der Welt in Stuttgart erblickt bis 1962 Stuttgart ab 1963 bis 1970 Bayerrn ( genauer Mittelfranken Lauf/Peg.) Schule ab 1970 Norden Lehrjahre sind keine Herrenjahre Matrose HAPAG 1976 AK 19 86 AM FHSR ( heute STW 95 unbeschränkt) 1992 -1997 Staukoordinator Abteilungleiter Reedereien Rheintainer Transglobe 1997 - Schleusenmeister, den es immer noch seefahrtsmässig in den Finger juckt, wenn er seine Kollegen fahren sieht, inzwischen auch wieder selbst fährt übergangsweise Fähre und ehrenamtlich Dampfschlepper Hamburger Hafen Museumshafen Övelgönne