Halbjahresbilanz: 18,5 Prozent mehr Ladung NOK peilt Vorkrisenniveau an

halbjahresbilanznok

Halbjahresbilanz: 18,5 Prozent mehr Ladung
NOK peilt Vorkrisenniveau an
Montag, 18. Juli 2011
Die durch den Nord-Ostsee-Kanal transportierte Ladungsmenge stieg auf 48 Millionen Tonnen. Foto: Behling
Der Aufschwung im Nord-Ostsee-Kanal (NOK) dauert an: Im ersten Halbjahr 2011 nahmen Schiffspassagen und transportierte Ladungsmengen erneut zu. Nach dem krisenbedingten Verkehrsrückgang im Jahr 2009 hat sich der bereits 2010 erkennbare positive Wachstumstrend auf dem NOK auch in diesem Jahr fortgesetzt. Der Gesamtverkehr belief sich von Januar bis Juni auf 16.501 Schiffe, teilte die Wasser- und Schifffahrtsdirektion Nord am Freitag mit. Bei der Ladungsmenge verzeichnete die Kieler Behörde eine Zunahme um rund 18,5 Prozent auf 48 Millionen Tonnen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Maritimer Supergau, Der Kanal von g.goettling. Permanenter Link des Eintrags.

Über g.goettling

1953 das Licht der Welt in Stuttgart erblickt bis 1962 Stuttgart ab 1963 bis 1970 Bayerrn ( genauer Mittelfranken Nürnberg Lauf/Peg.) Schule ab 1970 Norden Lehrjahre sind keine Herrenjahre Matrose HAPAG 1976 AK 19 86 AM FHSR ( heute STW 95 unbeschränkt) bis 1992 Steuermann 1.Offizier und Kapitän 1992 -1997 Staukoordinator Abteilungleiter Reedereien Rheintainer Transglobe 1997 - Schleusenmeister, den es immer noch seefahrtsmässig in den Finger juckt, wenn er seine Kollegen fahren sieht, inzwischen auch wieder selbst fährt übergangsweise Fähre und ehrenamtlich Dampfschlepper Hamburger Hafen Museumshafen Övelgönne 2012 Fähren NOK bis 2017 jetzt Öffentlichkeitsarbeit und VdsM