Orginalauszug aus dem Investionsprogramm des BMVBS Nov. 2011 für den NOK 5. Schleusenkammer

dies_habe_ich_aus_dem_bmvbs_investitionsprogramm_f__r_den_nok_herausgesucht

Dies habe ich aus dem BMVBS Investitionsprogramm für den NOK herausgesucht:
Infrastrukturbeschleunigungsprogramm 6 – 60 60 60 60 240
6 Die Mittel sind ausschließlich für den Neubau der 5. Schleusenkammer in Brunsbüttel vorgesehen
Tabelle 8 Investitionsplanung 2011 – 2015 2011 2012 2013 2014 2015
Investitionen in die Bundeswasserstraßen 886 943 939 939 939 4.646
davon
Infrastrukturbeschleunigungsprogramm 6 – 60 60 60 60 240
+ 60=300 Mio
I
6 Die Mittel sind ausschließlich für den Neubau der 5. Schleusenkammer in Brunsbüttel vorgesehen

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Maritimer Supergau, Der Kanal von g.goettling. Permanenter Link des Eintrags.

Über g.goettling

1953 das Licht der Welt in Stuttgart erblickt bis 1962 Stuttgart ab 1963 bis 1970 Bayerrn ( genauer Mittelfranken Nürnberg Lauf/Peg.) Schule ab 1970 Norden Lehrjahre sind keine Herrenjahre Matrose HAPAG 1976 AK 19 86 AM FHSR ( heute STW 95 unbeschränkt) bis 1992 Steuermann 1.Offizier und Kapitän 1992 -1997 Staukoordinator Abteilungleiter Reedereien Rheintainer Transglobe 1997 - Schleusenmeister, den es immer noch seefahrtsmässig in den Finger juckt, wenn er seine Kollegen fahren sieht, inzwischen auch wieder selbst fährt übergangsweise Fähre und ehrenamtlich Dampfschlepper Hamburger Hafen Museumshafen Övelgönne 2012 Fähren NOK bis 2017 jetzt Öffentlichkeitsarbeit un VdsM