Unternehmensverband warnt vor Benachteiligung der Westküste Brunsbüttel 4. See-Hafen-Kongress: Kooperation statt Konkurrenz

Nicht ohne Grund hat der Vorstand des Unternehmensverbandes Unterelbe-Westküste den Produktionsstandort Brunsbüttel der Sasol Germany GmbH zum Tagungsort seiner turnusmäßigen Vorstandssitzung gewählt. Das Sasol Werk gilt als wichtiger Partner der ChemCoast-Region. Verbandsvorsitzender Lutz Bitomsky aus Itzehoe warnte vor einer Benachteiligung der Westküste durch die Verkehrspolitik der neuen Landesregierung.
Vor welchen Herausforderungen steht die maritime Wirtschaft? Hafen Hamburg Marketing e.V. und die UMCO Umwelt Consult GmbH hatten ins Empire Riverside Hotel in Hamburg geladen, um mit rund 100 Teilnehmern aus Hafenwirtschaft, Logistik-, Pharma- und Chemiebranche beim 4. See-Hafen-Kongress Probleme und Lösungen zu diskutieren. Gemeinsam handeln, um angesichts steigender Ladungsmengen zukunftsfähig zu sein, lautete der einhellige Tenor, der sich wie ein roter Faden durch die Veranstaltung zog. „Das Wort Konkurrenz muss durch Kooperation ersetzt werden“, sagte Hamburgs Wirtschaftssenator Frank Horch in Bezug auf die norddeutschen Küstenländer, die er in seiner Eröffnungsrede zu mehr Geschlossenheit aufrief. mehr