Ab Januar müssen Schiffe in der Nord- und Ostsee ihren Schwefelausstoß deutlich reduzieren / Kostenanstieg wohl unvermeidlich.

HAMBURG. In Nord- und Ostsee werden die Umweltregeln ab Januar verschärft. Beide Meere gelten als Emissionskontrollzonen (Seca), in denen künftig neue Grenzwerte für den Schwefelausstoß gelten. Schiffsabgase dürfen dann einen Schwefelanteil von 0,1 Prozent nicht mehr überschreiten. mehr