Jusos laden für Sonnabend ein / Kritik an geplanter Herabstufung- 12.08.2012 Tour an Aller und Weser

xAnmerk. Btr. HP Bin gerade in Höxter NRW auf REHA und finde die Aktion hier in der Nähe toll
Jusos laden für Sonnabend ein / Kritik an geplanter Herabstufung- 12.08.2012

Tour an Aller und Weser

Landkreis Verden (fr). Aller und Weser als Chancen für die Region stehen im Mittelpunkt einer Fahrradtour, zu der die Kreis-Jusos und SPD-Landtagskandidatin Dörte Liebetruth für Sonnabend, 11.August, einladen. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Bahnhof in Dörverden. Die Fahrt wird über Verden und Langwedel nach Achim-Baden führen. Mit dabei sein wird der Landesvorsitzende der SPD-Jugendorganisation Benjamin Köster aus Hannover, der die frühere Juso-Landesvorsitzende Liebetruth auf ihrer Tour unterstützen will. Fritz Koch aus Dörverden berichtet während verschiedener Stopps über Aller und Weser in vergangenen Zeiten. In Verden wird Bürgermeister Lutz Brockmann über die Bedeutung der Aller und des Wasser- und Schifffahrtsamtes für die Stadt informieren.
Weil aus Sicht der Bundesregierung zu wenige Güter über die Wasserstraßen transportiert werden, sollen die Flüsse herabgestuft werden, damit der Bund Kosten spart: Die Weser soll zu einer Wasserstraße zweiter Klasse werden, die Aller sogar zur Restwasserstraße. Damit gehen aller Voraussicht nach wichtige Gelder verloren, die die Region für den Unterhalt der Flüsse braucht, fürchtet die SPD. "Aller und Weser bieten zahlreiche Chancen für unsere Region. Deswegen darf die Zukunft der Flüsse nicht nur vom Gütertransport abhängen, wie es die schwarzgelbe Bundesregierung will," so Liebetruth in einer Pressemitteilung. Interessierte sind willkommen, bei der ganzen Tour oder auch nur einem Teilabschnitt mitzuradeln. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
x
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Der Kanal, Bauwesen WSA Brunsbüttel, Privatisierung WSV, Aktuelle News von g.goettling. Permanenter Link des Eintrags.

Über g.goettling

1953 das Licht der Welt in Stuttgart erblickt bis 1962 Stuttgart ab 1963 bis 1970 Bayerrn ( genauer Mittelfranken Lauf/Peg.) Schule ab 1970 Norden Lehrjahre sind keine Herrenjahre Matrose HAPAG 1976 AK 19 86 AM FHSR ( heute STW 95 unbeschränkt) 1992 -1997 Staukoordinator Abteilungleiter Reedereien Rheintainer Transglobe 1997 - Schleusenmeister, den es immer noch seefahrtsmässig in den Finger juckt, wenn er seine Kollegen fahren sieht, inzwischen auch wieder selbst fährt übergangsweise Fähre und ehrenamtlich Dampfschlepper Hamburger Hafen Museumshafen Övelgönne