Fünf Kreuzfahrer durchqueren den Nord-Ostsee-Kanal Apps für Radfahrer NOK

Kreuzfahrtschiffe auf dem NOK

Sechs Traumschiffe auf dem Kanal

13. August 2012 | 00:00 Uhr | Von wer
Sechs Kreuzfahrtschiffe können in dieser Woche bei ihrer Passage durch den Nord-Ostsee-Kanal bestaunt und foto grafiert werden. Gleich am heutigen Montag ist die "Aidacara" (38.557 BRZ) auf dem Kanal zu Gast. Sie wird auf dem Törn von Kiel nach London um 18 Uhr in Holtenau und um 1.30 Uhr in Brunsbüttel geschleust, Rendsburg passiert das Clubschiff gegen 20.30 Uhr. Am Dienstag, 14. August, fährt die "Seabourn Pride" (9.975 BRZ) durch Schleswig-Holstein, auf dem Weg von London nach Rönne. Ihre Kanalzeiten lauten 7 Uhr Brunsbüttel, 12 Uhr Rendsburg und 14.30 Uhr Holtenau. Am Mittwoch, 15. August, steht die Passage der "Silver Whisper" (28.258 BRZ) an. Für sie sind auf dem Weg von Oostende nach Lübeck die Schleusen um 15 Uhr in Brunsbüttel und um 22.30 Uhr in Holtenau reserviert, Rendsburg passiert das Schiff gegen 20 Uhr. Gleich drei Traumschiffe befahren den Kanal am Donnerstag, 16. August. Die "Braemar" (24.344 BRZ) kommt aus Travemünde und nimmt Kurs auf Dover. Ihre Kanal zeiten lauten: 23 Uhr Holtenau, 1.30 Uhr Rendsburg und 6.30 Uhr Brunsbüttel. Die aus Warnemünde kommende "Quest for Adventure" (18.627 BRZ) fährt um 4 Uhr in Holtenau und um 11.30 Uhr in Brunsbüttel in die Schleuse, Rendsburg passiert der Kreuzfahrer gegen 6.30 Uhr. Letztes Schiff der Woche ist ebenfalls am Donnerstag die "Athena" (16.144 BRZ). Auf dem Törn von Stockholm nach Iijmuiden wird sie um 2.30 Uhr in Holtenau und um 10 Uhr in Brunsbüttel geschleust, Rendsburg passiert das Schiff gegen 5 Uhr.

Schwimmende Hotels

Fünf Kreuzfahrer auf dem Nord-Ostsee-Kanal

30. Juli 2012 | 00:00 Uhr | Von wer Norddeutsche Rundschau
Kiel. Erstes Kreuzfahrtschiff der Woche ist Dienstag die "Marco Polo" (22.080 BRZ). Sie wird um 15.30 Uhr in Brunsbüttel und um 23 Uhr in Holtenau geschleust, an Rendsburg zieht das Schiff gegen 20.30 Uhr vorbei. Ihr folgt am Mittwoch die "Albatros" (28.518 BRZ). Für sie sind auf dem Törn von Szczecin nach Bremerhaven die Schleusen um 15.30 Uhr in Holtenau und um 23 Uhr in Brunsbüttel reserviert, in Rendsburg ist das Schiff gegen 18 Uhr zu sehen. Die kleine "Gann" (6257 BRZ) ist am Sonnabend auf dem Weg von Hamburg nach Kiel auf der Wasserstraße zu sehen. Ihre Kanalzeiten: 7 Uhr Brunsbüttel, 12 Uhr Rendsburg, 14.30 Uhr Holtenau. Ebenfalls am Sonnabend ist die "Quest for Adventure" auf dem Kanal unterwegs. Sie wird um 18 Uhr in Holtenau und um 1.30 Uhr in Brunsbüttel geschleust, Rendsburg passiert das Schiff um 20.30 Uhr. Das letzte Schiff ist am Sonntag die "Athena" (16.144 BRZ). Sie fährt auf dem Weg von Iijmuiden nach Kopenhagen um 10 Uhr in Brunsbüttel und um 17.30 Uhr in Holtenau in die Schleuse, in Rendsburg ist der Kreuzfahrer um 15 Uhr zu sehen.Norddeutsche Rundschau http://suite101.de/article/die-traumschiffe-im-kieler-hafen-im-august-2012-a136446

Beachparty am Nord-Ostsee-Kanal

30. Juli 2012 | 06:10 Uhr | Von Jörg Jahnke
Felix Teike hatte den Sprungpfahl für sich allein.

Felix Teike hatte den Sprungpfahl für sich allein.

Bild 3 von 4
Spaß und Unterhaltung bei Kaffee und Kuchen und geräuchertem Fisch/Nur zum Baden war es den meisten Besuchern zu kühl
Hochdonn. ,,Heute morgen dachte ich, es fällt ins Wasser", sagte Hochdonns stellvertretender Bürgermeister Gerhard Preik. Er hatte zusammen mit Rolf Klinck und Horst Sattler die Beachparty 2012 organisiert. Bei Dauerregen fühlte sich jeder in Hochdonn an die völlig verregnete Beachparty 2011 erinnert. Doch diesmal hatte Petrus ein Einsehen. Am Sonnabendnachmittag klarte es auf und die Hochdonner, wie auch viele Gäste, kamen zur 14. Hochdonner Beachparty an den Strand von Klein-Westerland. Den Sprungpfahl hatte der zehnjährige Felix Teike allein für sich, denn zum Baden war es den meisten Besuchern noch zu kühl. Camper und Hochdonner gesellten sich bei Bier und Wurst vom Grill um die Stehtische und genossen den Blick auf das bunte Treiben und die Schiffe. Die ältere Generation traf sich beim Klönschnack im DRK-Zelt bei Kaffee und Kuchen. Wer Fisch wollte, war bei Rolf Klinck vom ASV Süderhastedt richtig. Er räucherte vor Ort Aale und Forellen. ,,Klein-Westerland ist der beste Strand in der Nähe", fanden die Freundinnen Vanessa Söthje und Benthe Kühl aus Krumstedt. Allerdings wird der Strand immer weniger, die großen Schiffe saugen zunehmend den Sand ins Wasser. Wo die beiden Mädchen 2009 noch problemlos auf der Bank mit den Beinen auf den Boden kamen, baumelten ihre Füße jetzt in der Luft. http://www.myholstein.de/schiffsbildersammlung/24-kreuzfahrtschiffe/284-azamara-journey

11. Juni 2012 | Von wer Norddeutsche Rundschau

Kiel. Gleich acht Kreuzfahrtschiffe können in dieser Woche auf dem Kanal bestaunt werden, drei schon heute. Darunter die "Discovery" (20 216 BRZ), die auf dem Weg von Sassnitz nach Harwich ist. Ihre Kanalzeiten: 2 Uhr Holtenau, 4.30 Uhr Rendsburg und 9.30 Uhr Brunsbüttel. Ihr folgt die "Prinsendam" (37 845 BRZ).

Für sie sind die Schleusen auf dem Törn von Lübeck in die Nordsee um 4 Uhr in Holtenau und um 11.30 Uhr in Brunsbüttel reserviert. An Rendsburg zieht das Schiff gegen 6.30 Uhr vorbei. Drittes Montagsschiff ist die "Azamara Journey" (30 277 BRZ),

die aus Amsterdam kommt und Kurs auf Dänemark nimmt. Der Kreuzfahrer wird um 12.30 Uhr in Brunsbüttel sowie um 20 Uhr in Holtenau geschleust und ist gegen 17.30 Uhr in Rendsburg. Am Mittwoch kommt die "Silver Cloud" (16 927 BRZ).

Ihre Kanalzeiten auf dem Weg von London nach Visby: 20.30 Uhr Brunsbüttel, 1.30 Uhr Rendsburg und 4 Uhr Holtenau. Freitag Nacht fährt die "Amadea" (28 856 BRZ)

auf den Kanal - um 1.30 Uhr in Brunsbüttel. Auf dem Weg von Hamburg nach Visby passiert das Schiff gegen 6.30 Uhr Rendsburg und verlässt um 9 Uhr bei Holtenau den Kanal. Sie trifft die "Ocean Princess" (30 200 BRZ),

die auf der Tour von Stockholm nach Amsterdam um 6 Uhr in Holtenau und um 13.30 Uhr in Brunsbüttel geschleust wird. An Rendsburg fährt die Princess gegen 8.30 Uhr vorbei. Auf dem Weg von Oostende nach Travemünde ist am Sonnabend die "Princess Danae" (16 531 BRZ).

Ihre Kanalzeiten lauten: 16 Uhr Brunsbüttel, 21 Uhr Rendsburg und 23.30 Uhr Holtenau. Letzter Gast ist am Sonntag die "Marco Polo" (22 080 BRZ).

Für sie sind auf dem Törn von Stockholm nach Leith die Schleusen um 0.30 Uhr in Holtenau sowie um 8 Uhr in Brunsbüttel reserviert, Rendsburg passiert das Schiff gegen 3 Uhr.

 
Bildbeschreibung: Copyright: Touristische Arbeitsgemeinschaft NOKSeite an Seite mit Frachtern, Traumschiffen und Segelbooten – auf der 325 Kilometer langen NOK-Route fahren Radfahrer entlang des Nord-Ostsee-Kanals und durch das landschaftlich schöne Hinterland von Brunsbüttel bis nach Kiel. Für die Routenplanung ist jetzt eine iPhone-App erhältlich. Sehenswürdigkeiten am Kanal mit Bild und Text, Tipps zu Gastronomie und Übernachtungsmöglichkeiten sowie Radwandertouren werden übersichtlich angezeigt. Die NOK-App enthält über 200 touristische Attraktionen, Beschreibungen zu den Radtouren sowie viele interessante Informationen zu den Orten der Region zwischen Brunsbüttel und Kiel.Die App zum Nord-Ostsee-Kanal ist ideal zur Vorbereitung einer Radtour sowie unterwegs ein zuverlässiger und nützlicher Begleiter. Die Struktur der App ist einfach und übersichtlich und macht das Finden der gewünschten Information leicht. Mit wenigen Klicks erhalten Nutzer detaillierte Wort-, Bild- und Karteninformationen samt Standortanzeige sowie die Kontaktmöglichkeiten zu über 200 Zielen zwischen Brunsbüttel, Rendsburg und Kiel. Die Unterteilung in die Themen Einkehren & Übernachten, Information & Planung sowie Sehens- & Erlebenswertes vereinfacht das Suchen. Eine interaktive Karte und die zehn schönsten Radtourenvorschläge runden die mobile Informationsquelle ab.Die NOK-App für das iPhone ist ab sofort im App Store erhältlich und kostet einmalig 1,59 Euro. Laufende Updates sind kostenfrei.Mehr Informationen zur NOK-Route und zur Region rund um den Nord-Ostsee-Kanal erhalten Interessierte unter www.nok-sh.de.
 http://suite101.de/article/die-traumschiffe-im-kieler-hafen-im-august-2012-a136446    
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Der Kanal, Schifffahrt, Aktuelle News von g.goettling. Permanenter Link des Eintrags.

Über g.goettling

1953 das Licht der Welt in Stuttgart erblickt bis 1962 Stuttgart ab 1963 bis 1970 Bayerrn ( genauer Mittelfranken Lauf/Peg.) Schule ab 1970 Norden Lehrjahre sind keine Herrenjahre Matrose HAPAG 1976 AK 19 86 AM FHSR ( heute STW 95 unbeschränkt) 1992 -1997 Staukoordinator Abteilungleiter Reedereien Rheintainer Transglobe 1997 - Schleusenmeister, den es immer noch seefahrtsmässig in den Finger juckt, wenn er seine Kollegen fahren sieht, inzwischen auch wieder selbst fährt übergangsweise Fähre und ehrenamtlich Dampfschlepper Hamburger Hafen Museumshafen Övelgönne