Martime gibt drei Containerboxer ab MISC-Containerschiffe nach Griechenland

Schiffsverkäufe

MISC-Containerschiffe nach Griechenland

Montag, 07. Mai 2012

Griechen erwerben das 1998 in Südkorea entstandene Containerschiff „Bunga Raya Dua“.
Mit der Auflösung der Containerschiffsflotte der malaysischen Reederei MISC Berhad geht es zügig voran. In Griechenland fand das Unternehmen Abnehmer für die 1998 in Südkorea entstandenen 48.000-Tonner "Bunga Raya Dua" und "Bunga Raya Satu" (beide 3842 TEU). Die Harener Reederei HS-Schiffahrt konnte in Oranjestad den bisher von der Leeraner Phoenix Reederei gemanagten Mehrzweckfrachter "Hilde K" (6375 Tonnen) ersteigern. Er wurde nach Aufhebung des Arrests als "Mieke" wieder in Fahrt gebracht. Für den erst 2008 aus China gelieferten 9900-Tonner "Südmühle" (Werse Chartering,  Münster) zahlt ein griechischer Reeder zwei Millionen Euro. Der erst im vergangenen Jahr von Harren & Partner nach Griechenland veräußerte und in "Evian" umbenannte 51.000-Tonnen-Bulker "Papillon" (Baujahr 2002) konnte jetzt von der Athener Reederei Central Mare für 17 Millionen Dollar weiterverkauft werden. Drei Containerschiffe haben ihre letzte Reise zur Verschrottung angetreten: "Hammurabi" nach Bangladesch, "MSC Tina" nach Indien und "YM America" nach China. Mehr Schiffsverkäufe: Im "THB Täglicher Hafenbericht"

Schiffsverkäufe

Martime gibt drei Containerboxer ab

Montag, 30. April 2012   SeaChange zahlt 12,2 Millionen Dollar für die „Wehr Nienstedten“ ex „African Cheetah“. Drei 1996/97 gebaute 1500/1650-TEU-Containerfrachter aus der Flotte der Elsflether Reederei Martime werden ins Ausland veräußert. Euroseas Ltd. (Athen) übernimmt "Fiducia" und "Fresena" zum Gesamtpreis von neun Millionen Dollar, und "Helvetia" geht für 5,85 Millionen Dollar nach Asien. Ein Erlös von 12,2 Millionen Dollar konnte beim Verkauf des vor zehn Jahren aus Polen gelieferten Containerschiffes "Wehr Nienstedten" (1730 TEU) an SeaChange Maritime LLC (Miami) erzielt werden. Die Hamburger Vega-Reeerei hat das 2005 in China gebaute und bisher in Haren/Ems bereederte Feederschiff "Helene" (957 TEU) als "Vega Pollux" übernommen. Die MISC Berhad (Kuala Lumpur) lässt drei 1990 in Dienst gestellte Feederschiffe mit einer Stellplatzkapazität von jeweils 1351 TEU in Indien abbrechen: "Bunga Bidara", "Bunga Delima" und "Bunga Terasek".  
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Entwicklung Containerschifffahrt von 2006 - 2016, Schifffahrt, Aktuelle News von g.goettling. Permanenter Link des Eintrags.

Über g.goettling

1953 das Licht der Welt in Stuttgart erblickt bis 1962 Stuttgart ab 1963 bis 1970 Bayerrn ( genauer Mittelfranken Lauf/Peg.) Schule ab 1970 Norden Lehrjahre sind keine Herrenjahre Matrose HAPAG 1976 AK 19 86 AM FHSR ( heute STW 95 unbeschränkt) 1992 -1997 Staukoordinator Abteilungleiter Reedereien Rheintainer Transglobe 1997 - Schleusenmeister, den es immer noch seefahrtsmässig in den Finger juckt, wenn er seine Kollegen fahren sieht, inzwischen auch wieder selbst fährt übergangsweise Fähre und ehrenamtlich Dampfschlepper Hamburger Hafen Museumshafen Övelgönne