Sperrwerk Estemündung bleibt an diesem Wochenende für Schifffahrt gesperrt

Zusätzliche Tauchgänge nötig

Este-Sperrwerk am Sonnabend für die Schifffahrt gesperrt

Freitag, 13. April 2012
Im Dezember war das Sperrwerkstor durch Eisdruck beschädigt worden. Foto: Sietas WerftIm Dezember war das Sperrwerkstor durch Eisdruck beschädigt worden. Foto: Sietas Werft
Entgegen der Planungen bleibt das Este-Sperrwerk am morgigen Sonnabend für die Schifffahrt gesperrt. Grund für die Behinderung sind Taucherarbeiten im Zuge der laufenden Sanierung, teilte die zuständige Hamburg Port Authority (HPA) gestern mit. Während dieser Bauphase hatte die HPA geplant, an den Wochenenden den Schiffsverkehr möglichst nicht einzuschränken. Jetzt machten die komplexen Arbeiten zusätzliche Tauchgänge am Sonnabend notwendig. Im Dezember war das Sperrwerkstor durch Eisdruck beschädigt worden und hatte die Straßenbrücke beim Schließen angehoben. Mehr: Im "THB Täglicher Hafenbericht"

Sperrwerk Estemündung bleibt an diesem Wochenende für Schifffahrt gesperrt

Sperrwerk Estemündung länger gesperrt . © www.bildarchiv-hamburg.de© www.bildarchiv-hamburg.deDas Sperrwerk Estemündung bleibt am kommenden Wochenende bis Samstag, 14. April 2012, 22.00 Uhr für den Schiffsverkehr geschlossen. Ursprünglich war geplant, das Sperrwerk von Freitag, 18.00 Uhr bis Montag, 6.00 Uhr für Schiffe zu öffnen. Grund für die Sperrung sind Taucherarbeiten im Zuge der laufenden Sanierung. Während der Bauphase hatte die HPA geplant, soweit möglich an den Wochenenden den Schiffsverkehr zu ermöglichen. Nun machen die komplexen Arbeiten zusätzliche Tauchgänge am Samstag notwendig.Derzeit laufen am beschädigten Sperrwerk Arbeiten, um das Tor mit einem Schwimmkran bergen zu können. Taucher sind mit dem Bau und der Ausrichtung einer Stützkonstruktion unter dem Tor beschäftigt. Die HPA plant, das Tor Anfang Mai auszuheben.Das Sperrwerk wird am Samstag, 14. April 2012, um 22.00 Uhr bis Montag, 16. April 2012, um 6.00 Uhr wieder für den Schiffsverkehr freigegeben. Am Sonntag, 15. April 2012, sind Brückenöffnungen in der Zeit von 6.00 Uhr bis 22.00 Uhr möglich.

An den folgenden Wochenenden gilt die bestehende Regelung

  • Das Sperrwerk ist nur an den Wochenenden von Freitag, 18.00 Uhr bis Montag, 6.00 Uhr für den Schiffsverkehr freigegeben.
  • Brückenöffnungen sind freitags, 18.00 Uhr bis 22.00 Uhr, und an den Samstagen und Sonntagen, 6.00 Uhr bis 22.00 Uhr möglich.

Hintergrund Reparaturarbeiten

Die HPA hat die Straße über das Sperrwerk Estemündung in Cranz seit April 2012 für gut fünf Monate gesperrt. Lediglich im Sommer wird die Straßenbrücke zwischen Ende Juni und Mitte Juli 2012 für rund drei Wochen befahrbar sein. Grund hierfür sind Reparaturarbeiten an einem beschädigten Sperrwerkstor und der darüber liegenden Straßenbrücke. Die HPA hat sich dazu entschlossen, die Maßnahmen komplett außerhalb der Sturmflutsaison durchzuführen. Foto: © www.bildarchiv-hamburg.de
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Bauwesen WSA Brunsbüttel, Aktuelle News von g.goettling. Permanenter Link des Eintrags.

Über g.goettling

1953 das Licht der Welt in Stuttgart erblickt bis 1962 Stuttgart ab 1963 bis 1970 Bayerrn ( genauer Mittelfranken Lauf/Peg.) Schule ab 1970 Norden Lehrjahre sind keine Herrenjahre Matrose HAPAG 1976 AK 19 86 AM FHSR ( heute STW 95 unbeschränkt) 1992 -1997 Staukoordinator Abteilungleiter Reedereien Rheintainer Transglobe 1997 - Schleusenmeister, den es immer noch seefahrtsmässig in den Finger juckt, wenn er seine Kollegen fahren sieht, inzwischen auch wieder selbst fährt übergangsweise Fähre und ehrenamtlich Dampfschlepper Hamburger Hafen Museumshafen Övelgönne