Bulk carrier im Golf von Guinea angegriffen von Priraten

Captain and Chief Engineer of Bulk Carrier Shot by Pirates off Nigeria  

Name des Frachters noch unbekannt

Zwei Tote bei Piratenangriff

Mittwoch, 15. Februar 2012 Bei einem Piratenangriff auf ein Frachtschiff sind am Montag vor der nigerianischen Küste zwei Besatzungsmitglieder getötet worden. Bei den Opfern handele es sich um den Kapitän und den Chefingenieur, berichtete das nigerianische Fernsehen. Sie seien auf der Brücke von den Piraten erschossen worden. Dem Rest der Crew sei es gelungen, sich in einem sicheren Bereich des Schiffes einzuschließen und so vor den Angreifern zu schützen. Die Männer wurden von der Küstenwache des westafrikanischen Landes und einem französischen Militärschiff gerettet. Der Zwischenfall ereignete sich 110 Seemeilen von der Handelsmetropole Lagos entfernt. Der Name des Frachters ist bisher unbekannt. Das in Malaysia ansässige Internationale Schifffahrtsbüro (IMB) forderte nach dem Überfall andere Schiffe dazu auf, den nigerianischen Gewässern fernzubleiben.   According to a report from the International Maritime Bureau this morning, a bulk carrier was fired upon by pirates in the Gulf of Guinea this morning, approximately 110nm south of Lagos, Nigeria. “Armed pirates chased and fired upon a drifting bulk carrier. Vessel raised alarm and headed towards Lagos. All crew except the bridge team took shelter in the citadel. Due to the continuous firing the Captain and the Chief Engineer were shot. The IMB Piracy Reporting Center immediately informed the Nigerian Authorities who sent out a rescue team.” The medical status of the Captain and Chief Engineer is currently unknown, although unofficial reports indicate both were been killed. Related Articles: 1. Pirates hijack bulk carrier in North Arabian Sea 2. The Captain and the Chief. A Mariner’s joke 3. Drunk Chief Engineer Refused Lifejacket, Died 4. Chief Engineer Convicted in Pollution Case 5. Bulk Carrier Hijacked in Indian Ocean, Containership Missing Tagged with: gulf of guinea • imb • piracy About The Author Rob Almeida Rob Almeida is partner and CMO of Unofficial Networks and an editor of gCaptain.com. He graduated from the United States Naval Academy in 1999 with a B.S in Naval Architecture and spent 6.5 years on active duty as a Surface Warfare Officer. He worked for a year as a Roughneck/Rig Manager trainee on board the drillship Discoverer Americas in 2009/10. He is an accomplished sailor and competes in the US Australian Rules Football League with the Baltimore/Washington Eagles.  
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Piraten von g.goettling. Permanenter Link des Eintrags.

Über g.goettling

1953 das Licht der Welt in Stuttgart erblickt bis 1962 Stuttgart ab 1963 bis 1970 Bayerrn ( genauer Mittelfranken Lauf/Peg.) Schule ab 1970 Norden Lehrjahre sind keine Herrenjahre Matrose HAPAG 1976 AK 19 86 AM FHSR ( heute STW 95 unbeschränkt) 1992 -1997 Staukoordinator Abteilungleiter Reedereien Rheintainer Transglobe 1997 - Schleusenmeister, den es immer noch seefahrtsmässig in den Finger juckt, wenn er seine Kollegen fahren sieht, inzwischen auch wieder selbst fährt übergangsweise Fähre und ehrenamtlich Dampfschlepper Hamburger Hafen Museumshafen Övelgönne