Taufe bei HHI in Ulsan Erste Mega-Boxer für E.R. Schiffahrt

e.r.schifffahrt_bekommen_megacarrier_14.000_teu Taufe bei HHI in Ulsan Erste Mega-Boxer für E.R. Schiffahrt Dienstag, 18. Oktober 2011 Für „E.R. Benedetta“ und „E.R. Cristina“ wurde ein Chartervertrag mit MSC abgeschlossen. Grafik: E.R. Schiffahrt Die Hamburger Reederei E.R. Schiffahrt hat am Wochenende mit „E.R. Benedetta“ und „E.R. Cristina“ ihre ersten beiden Riesenfrachter für 13.100 TEU bei Hyundai Heavy Industries (HHI) in Ulsan getauft. Mit 366 Metern Länge, 48,20 Metern Breite und einem Maximaltiefgang von 15,50 Metern gehören die Neubauten zu den größten Containerschiffen, die derzeit auf den Weltmeeren unterwegs sind. „E.R. Benedetta“ und „E.R. Cristina“, langfristig an die Mediterranean Shipping Company in Genf verchartert, sind das 100. und das 101. Schiff für die 1998 gegründete Reederei E.R. Schiffahrt. Mehr: Im "THB Täglicher Hafenbericht" 
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Entwicklung Containerschifffahrt von 2006 - 2016 von g.goettling. Permanenter Link des Eintrags.

Über g.goettling

1953 das Licht der Welt in Stuttgart erblickt bis 1962 Stuttgart ab 1963 bis 1970 Bayerrn ( genauer Mittelfranken Lauf/Peg.) Schule ab 1970 Norden Lehrjahre sind keine Herrenjahre Matrose HAPAG 1976 AK 19 86 AM FHSR ( heute STW 95 unbeschränkt) 1992 -1997 Staukoordinator Abteilungleiter Reedereien Rheintainer Transglobe 1997 - Schleusenmeister, den es immer noch seefahrtsmässig in den Finger juckt, wenn er seine Kollegen fahren sieht, inzwischen auch wieder selbst fährt übergangsweise Fähre und ehrenamtlich Dampfschlepper Hamburger Hafen Museumshafen Övelgönne