Auch über einen Neubau wird verhandelt Aufträge für Lindenau-Werft

auch___ber_einen_neubau_wird_verhandelt Auch über einen Neubau wird verhandelt Aufträge für Lindenau-Werft Montag, 17. Oktober 2011 Zwei Schiffe teilen sich derzeit das Lindenau-Dock: das FS „Poesidon“ und die „Solveig K“. Foto: Behling Die Auftragslage der Kieler Lindenau-Werft hat sich gebessert. Während Verhandlungen über einen Neubauauftrag laufen, festigt das Unternehmen seinen Ruf als Reparaturstandort am Nord-Ostsee-Kanal. Das Dock der Werft ist bis Ende des Monats voll ausgelastet. Derzeit liegen sogar zwei Schiffe zusammen im Schwimmdock: der 1978 gebaute Frachter "Solveig K" und die 61 Meter lange "Poseidon". Mehr: Im "THB Täglicher Hafenbericht"    
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Der Kanal von g.goettling. Permanenter Link des Eintrags.

Über g.goettling

1953 das Licht der Welt in Stuttgart erblickt bis 1962 Stuttgart ab 1963 bis 1970 Bayerrn ( genauer Mittelfranken Lauf/Peg.) Schule ab 1970 Norden Lehrjahre sind keine Herrenjahre Matrose HAPAG 1976 AK 19 86 AM FHSR ( heute STW 95 unbeschränkt) 1992 -1997 Staukoordinator Abteilungleiter Reedereien Rheintainer Transglobe 1997 - Schleusenmeister, den es immer noch seefahrtsmässig in den Finger juckt, wenn er seine Kollegen fahren sieht, inzwischen auch wieder selbst fährt übergangsweise Fähre und ehrenamtlich Dampfschlepper Hamburger Hafen Museumshafen Övelgönne