Die Leistungsfähigkeit des Hamburger Hafens ist für die exportorientierte deutsche Wirtschaft von entscheidender Bedeutung.

abgeordneten_die_brisanz_erl__utert Abgeordneten die Brisanz erläutert Brunsbüttel/Berlin Die Leistungsfähigkeit des Hamburger Hafens ist für die exportorientierte deutsche Wirtschaft von entscheidender Bedeutung. „Die erforderlichen Investitionen zum Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit sind daher auch als nationale Aufgabe zu sehen“, sagte der Erste Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, Olaf Scholz, Dienstagabend beim Parlamentarischen Abend in Berlin, zu dem der Verein Hafen Hamburg Marketing eingeladen hatte.Frank Schnabel, Geschäftsführer der Brunsbüttel Ports GmbH, und Brunsbüttels Bürgermeister Stefan Mohrdieck nutzten die Gelegenheit, mit dem Vorstandsvorsitzenden der Geschäftsführung der Hamburg Port Authority, Jens Meier, und seinem Stellvertreter, Wolfgang Hurtienne, die weitere Zusammenarbeit der beiden Hafenstandorte Hamburg und Brunsbüttel zu erörtern. „In einem waren sich alle einig“, berichtet Mohrdieck: „Die Renovierung der Schleusen in Brunsbüttel muss unverzüglich in Angriff genommen werden.“ Zuvor müsse aber die fünfte Kammer gebaut werden, damit die rund 22 Monate dauernden Renovierungsarbeiten je Kammer ohne Verzögerung durchgeführt werden können und es aufgrund des derzeitigen Zustands nicht zu einem Totalausfall der großen Kammern komme –Mohrdiecks Fazit enthält eine Portion Skepsis: „Bleibt nur zu hoffen, dass das zahlreich anwesenden Bundestagsabgeordneten die derzeitige Brisanz erkennen und bei ihren Entscheidungen berücksichtigen.“ sh:z  
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Maritimer Supergau, Der Kanal von g.goettling. Permanenter Link des Eintrags.

Über g.goettling

1953 das Licht der Welt in Stuttgart erblickt bis 1962 Stuttgart ab 1963 bis 1970 Bayerrn ( genauer Mittelfranken Lauf/Peg.) Schule ab 1970 Norden Lehrjahre sind keine Herrenjahre Matrose HAPAG 1976 AK 19 86 AM FHSR ( heute STW 95 unbeschränkt) 1992 -1997 Staukoordinator Abteilungleiter Reedereien Rheintainer Transglobe 1997 - Schleusenmeister, den es immer noch seefahrtsmässig in den Finger juckt, wenn er seine Kollegen fahren sieht, inzwischen auch wieder selbst fährt übergangsweise Fähre und ehrenamtlich Dampfschlepper Hamburger Hafen Museumshafen Övelgönne