Geplante Schleusensperrungen in Brunsbüttel > … an der Großen Südschleuse

newsletter_160__und_161_holtenau_und_brunsb__ttel__schleusensanierung Datum: Thu, 15 Sep 2011 09:13:29 +0200 > Von: "WSÄ Brunsbüttel und Kiel-Holtenau" <Verena.Fietz@wsv.bund.de> > An: Guenther.Goettling@gmx.de > Betreff: Newsletter Nr. 161 > Sehr geehrte Damen und Herren, > > es gibt wieder Neues vom NOK: > > > Geplante Schleusensperrungen in Brunsbüttel > ... an der Großen Südschleuse > In der 38. Kalenderwoche muss die Große Südschleuse vom 19. bis > voraussichtlich 24.09.2011 durchgehend außer Betrieb genommen werden. > > Hier finden gleichzeitig Arbeiten am Innen- und Außentor der Schleuse > statt.> Am Innentor (Tor 6) wird der Oberwagen ausgewechselt. Am Außentor (Tor 4) > werden Untersuchungen an den Torschienen durchgeführt.> > ... an der Großen Nordschleuse> Abhängig von den Arbeiten an der Südschleuse ist geplant in der 39.> Kalenderwoche die Große Nordschleuse durchgehend außer Betrieb zu > nehmen.> > Nachdem die Torschienen in den letzten Wochen repariert wurden, wird nun> das > Außentor (Tor 1) gegen das am Südkai liegende Schleusentor ausgetauscht. > Der anschließende Betrieb erfolgt dann wieder regulär auf Torwagen . > Während der Sperrzeiten stehen in Brunsbüttel jeweils eine Kammer der > Großen und die beiden Kammern der Kleinen Schleusen der Schifffahrt zur > Verfügung. > > > Wasser- und Schifffahrtsamt Brunsbüttel
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Maritimer Supergau von g.goettling. Permanenter Link des Eintrags.

Über g.goettling

1953 das Licht der Welt in Stuttgart erblickt bis 1962 Stuttgart ab 1963 bis 1970 Bayerrn ( genauer Mittelfranken Lauf/Peg.) Schule ab 1970 Norden Lehrjahre sind keine Herrenjahre Matrose HAPAG 1976 AK 19 86 AM FHSR ( heute STW 95 unbeschränkt) 1992 -1997 Staukoordinator Abteilungleiter Reedereien Rheintainer Transglobe 1997 - Schleusenmeister, den es immer noch seefahrtsmässig in den Finger juckt, wenn er seine Kollegen fahren sieht, inzwischen auch wieder selbst fährt übergangsweise Fähre und ehrenamtlich Dampfschlepper Hamburger Hafen Museumshafen Övelgönne