Halbjahresergebnis Offshore-Windenergie in Europa

halbjahresergebnis_offshore Halbjahresergebnis Offshore-Windenergie in Europa 08.08.2011 Schiff und Hafen Die European Wind Energy Association (EWEA) hat ihre Zahlen für das erste halbe Jahr 2011 zur Entwicklung der Offshore-Windenergie in Europa veröffentlicht. Gegenüber dem ersten Halbjahr 2010 ist eine Zunahme der Offshore-Installationen von 4,5% zu verzeichnen. 101 neue Turbinenanlagen mit einer Gesamtleistung von 348 MW wurden den Stromnetzen in Großbritannien, Deutschland und Norwegen angeschlossen. Zurzeit befinden sich elf Offshore-Windparks in europäischen Gewässern im Bau, in denen in den ersten sechs Monaten des Jahres Turbinenanlagen von durchschnittlich 3,4 MW verglichen mit durchschnittlich 2,9 MW im vergangenen Jahr installiert werden. Per 30. Juni sind dem EWEA-Bericht nach 1247 Offshore-Windturbinen mit einer Gesamtleistung von 3294 MW in 49 Windparks über neun europäische Länder den Stromnetzen voll angeschlossen.  
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Offshore Windkraftanlagenbau auf See von g.goettling. Permanenter Link des Eintrags.

Über g.goettling

1953 das Licht der Welt in Stuttgart erblickt bis 1962 Stuttgart ab 1963 bis 1970 Bayerrn ( genauer Mittelfranken Lauf/Peg.) Schule ab 1970 Norden Lehrjahre sind keine Herrenjahre Matrose HAPAG 1976 AK 19 86 AM FHSR ( heute STW 95 unbeschränkt) 1992 -1997 Staukoordinator Abteilungleiter Reedereien Rheintainer Transglobe 1997 - Schleusenmeister, den es immer noch seefahrtsmässig in den Finger juckt, wenn er seine Kollegen fahren sieht, inzwischen auch wieder selbst fährt übergangsweise Fähre und ehrenamtlich Dampfschlepper Hamburger Hafen Museumshafen Övelgönne